Beweissicherung für Gebäudeschäden und Feuchteschäden / Schimmel



Mangelhafte Ausführungen von Bauleistungen führen häufig zu langwierigen und kostspieligen Gerichtsverhandlungen. Durch einen Sachverständigen als Mediator kann in vielen Fällen eine außergerichtliche Einigung erzielt werden.

Wenn eine Einigung jedoch nicht möglich ist, hilft i.d.R. nur eine Beweissicherung in Form eines Gutachtens als Grundlage für ein Beweissicherungsverfahren.

Auch zwischen Vermieter und Mieter häufen sich Auseinandersetzungen. Hierbei steht in vielen Fällen Schimmelbildung im Vordergrund. Der Nachweis der Verantwortlichkeit lässt sich auch hier häufig nur durch eine Beweissicherung mit Dokumentation der Feuchte- und Klimamessungen erbringen. Zur Ermittlung des Nutzerverhaltens eigenen sich besonders Langzeit-Klimamessungen, die anschließend ausgewertet und graphisch dargestellt werden..

-
Schimmel im Wohnraum
05453-3319750
Bausachverständigenbüro Panreck
Impressum
Copyright © 2015 Bausachverständigenbüro Panreck
Web Counter